Freitag, 30. Mai 2014

Vorher-Nacher ... zwei Beispiele für die redaktionelle Überarbeitung von Parallelwelt

So, heute wie versprochen die Gegenüberstellung von zwei Textpassagen aus dem ersten Kapitel, damit Ihr seht, wie sich der Text vom Manuskript zur endgültigen Fassung gewandelt habt.

Drastische Veränderungen gab es dabei kaum, denn meine Lektorin war ja in den Schreibprozess eingebunden. Die redaktionelle Überarbeitung widmete sich also dem Feinschliff: Sprache, Logik im Detail, Übergänge zwischen einzelnen Szenen.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Vergleichen!




Kommentare:

  1. Hallo Dewi,

    die Texte haben sich wirklich nur ganz wenig verändert, aber Wörter wie "erblickte" sind ausgetauscht worden, die Überarbeitung liest sich flüssiger. Im zweiten Textteil finde ich die ergänzende Passage sehr gelungen, Leif der das Bild von Samuel im Kopf hat wie eingebrannt, ohne ihn ansehen zu müssen ...

    Ich bin sehr gespannt auf dein Buch!
    A.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diesen Einblick. Es ist doch sehr beruhigend, dass auch du nicht von Anfang an perfekte Sätze aufs Papier bringst. Die Lektorin hat ein gutes Gespür. : )

    AntwortenLöschen